Zurück zu den Ursprüngen

Der Corona ist nicht höflich und er ist nicht Ihr netter Onkel. Alles, was seiner Meinung nach nicht mit der Seele übereinstimmt, zieht er einfach zurück, ohne um unsere Zustimmung oder unser Verständnis zu bitten. Der Corona-Virus hat bereits alle wesentlichen Bedingungen unserer Existenz in der Gesellschaft, in der Außenwelt, aber auch in uns selbst verändert. Insbesondere die Stellung unserer Seele der Körperlichkeit (Geist) im Verhältnis zu unserer Universellen Seele. Je nach unserem Informationsstand und unserer Offenheit werden wir einige Wochen oder einige Jahrhunderte brauchen, um in die neuen Realitäten einzutauchen.

Die Farbveränderungen der beiden chinesischen Ärzte erzählen uns die gleiche Geschichte: Sie wachen eines Tages auf, schauen in den Spiegel und sehen, dass sie nicht mehr dieselben sind. Vielleicht haben sie sich anfangs nicht erkannt? Und dann müssen sie verstehen, was passiert ist und ob sie es akzeptieren können. Oder noch besser: sich freudig ihrer neuen Realität hinzugeben.

Die Ursprünge der Menschheit liegen irgendwo in der Mitte des afrikanischen Kontinents, von wo aus wir in verschiedene Teile des Planeten gewandert sind. Jede Migration in einem anderen Klima – in einem anderen Gravitationsmagnetfeld des Planeten – hat zu genetischen Veränderungen geführt, um das menschliche System an die neue Umwelt anzupassen. So sind die verschiedenen menschlichen Rassen entstanden. All diese genetischen Veränderungen sind wie die Schichten einer Zwiebel – eine über der anderen.

„Seid bereit für den Übergang: Seid bereit für die Erhebung Eurer Seele durch Euch selbst – oder seid bereit für die Trennung der beiden. Es ist einfach, es braucht keinen Menschenkelch oder irgendetwas anderes, es erfordert ein Verständnis der Wahrheit über Sie, über Ihre Seele“. Herr Keshe

Der chinesische Mann, ein gelber Mann, war 90 Tage lang einer hochgradigen Kalkbildungsumwandlungsenergie ausgesetzt und wurde infolgedessen zu einem schwarzen Mann. Die Frage ist nun: Was hat sich im Plasma verändert, das die Veränderung der Materie verursacht hat – die Hautfarbe? Während der gesamten Dauer der Exposition blieb die Seele intakt, aber der Verstand änderte seine Position, um mit der Seele ausgeglichener zu sein, um sich mehr auf sie auszurichten. Das ist genau dasselbe wie die Auferstehung Jesu. Danach änderte sich alles im Körper, um sich an die neue Position der beiden Seelen zueinander anzupassen.

In gewisser Weise nimmt der Corona-Virus durch diese genetische Umkehrung einfach die gesamte „menschliche Zivilisation“ weg, da wir den falschen Weg eingeschlagen haben, da wir „den Apfel“ gegessen haben – wo wir das Universelle Prinzip und die Richtung unserer Seele aufgegeben haben, um unsere persönlichen Launen mit allen Mitteln zu befriedigen, auch wenn es anderen schaden könnte. Es wird sehr interessant sein zu beobachten, ob Koronapatienten genetisch bedingt auch Persönlichkeits- und Verhaltensänderungen zeigen werden.

Wenn sich die Seele mit einer schwarzen Farbe nicht wohlfühlt, könnte sie sich dann weiter verändern, um etwas zu schaffen, das ihrem Wohlbefinden zuträglich ist? Und können wir dann unser Aussehen für ein anderes Rennen ändern, wenn unser Wunsch aufrichtig ist?

Der Corona-Virus, der sich in der ganzen Welt ausbreitet, bringt uns bereits die Vorstellung von einer Welt und einer Nation. Da wir bereits sehen, dass das Virus in der Lage ist, unsere Gene wieder in ihre ursprüngliche Konfiguration zurückzubringen, werden wir, wenn dies geschieht, zu unseren Ursprüngen zurückkehren und uns zu einer Nation machen.

Die Verbindung zu unserer Seele wird unsere einzige wirksame Möglichkeit sein, zu verhindern, dass sich unser Aussehen verändert – wenn Sie diese Position erreicht haben, können Sie entscheiden, wie Sie aussehen wollen.

„Erwacht die Menschheit aus einem Koma oder aus einer Hypnose, die Tausende von Jahren gedauert hat? Herr Keshe

Wenn sich der Prozess der genetischen Säuberung auf das Gedächtnis dieser kranken Ärzte auswirkt, dann werden wir in der Lage sein, die Quellen zu finden, um zu wissen und zu verstehen, was in unserer fernen Vergangenheit geschehen ist. Auf diese Weise würde unser kollektives Gedächtnis zugänglich werden.


Erschaffung einer Seele

Es gibt ein Missverständnis, das viele Menschen in der Tatsache zum Ausdruck bringen, dass eine neue Seele nur durch die physische Interaktion liebevoller Eltern entsteht. Tatsächlich können die Seelen der Kinder des Universums ohne Sexualität gezeugt werden, ohne physische Interaktion, nur durch die Liebe zweier Seelen und ihre Liebe zur gemeinsamen Schöpfung.

Diese Kinder des Universums werden selbst entscheiden, in welchem physischen Zustand sie sich manifestieren werden. In kommenden Zeiten wird die Menschheit den Unterschied zwischen diesen beiden Ko-Kreationen deutlicher verstehen. Selbst wenn die menschliche Rasse durch die Korona oder ein anderes Virus vollständig von der Oberfläche dieses Planeten verschwinden würde, werden diese Kinder weiterleben.


Veränderungen bei Tieren

Tiere werden sich in ähnlicher Weise verändern wie Menschen. Sie werden in das Stadium zurückkehren, das für sie existierte, bevor wir sie misshandelt haben; einfach damit aufzuhören, sie zu essen, kann dazu führen, dass der Löwe und das Lamm sich bekehren, und zu diesem Zeitpunkt könnten sie in der gleichen Höhle schlafen. Sie können diesen Zustand auf die gleiche Weise erreichen wie wir: Es wird geschehen, wenn ihre Seele die körperlichen Bedürfnisse direkt befriedigt und auch sie sich nicht mehr gegenseitig umbringen müssen, um sich zu ernähren. Genau wie wir.


Post Corona – Der Neubeginn

Haben Sie bemerkt, dass alles, was Herr Keshe ankündigt, einige Wochen später immer noch offiziell bestätigt wird? Dies zeigt, wie sehr die Menschheit und vor allem die offiziellen Informationskanäle hinterherhinken; und es stellt die KF auch an die Spitze. Wir alle, die wir mit der KF in Verbindung stehen, haben uns seit Beginn der Ausbreitung der Corona-Pandemie geschützt, um nicht infiziert zu werden. Auf der anderen Seite entwickeln wir uns mit Hilfe des Human Cup über alle Grenzen hinaus. Wir könnten also sagen, dass wir uns bereits in der Post-Korona-Phase befinden. Was uns jetzt beschäftigt, ist die Frage, wie wir die Korona-Herausforderung für die Erhebung der Menschheit nutzen können.

Daher hat Herr Keshe von diesem KSW324 aus die Post-Korona-Lehren begonnen.

Die gesamte Geschichte der Korona hat sehr deutlich gezeigt, dass die Menschheit an Bord des Raumschiffs mit dem Namen „Erde“ die Schwäche hat, nicht gegen externe Energiepakete, sogenannte „Viren“, geschützt zu sein. Wenn wir uns ins All begeben wollen, müssen wir lernen, uns selbst, die Raumschiffe und das Mutterland vor diesen unsichtbaren Angriffen zu schützen, unabhängig davon, ob sie von Menschenhand stammen oder nicht.

Der Mensch hat heute zwei Möglichkeiten: Entweder er entscheidet sich für physischen Schutz mit Drogen oder GaNS usw. oder er entscheidet sich für eine Energieumwandlung. Um Infektionen zu verhindern und die Korona zu behandeln, haben wir das flüssige Plasma des 1Cup/1Life verwendet – aber im Weltraum gibt es kein Wasser zum Trinken, Sprühen oder Inhalieren.

Sie wissen vielleicht, dass die Viren, seit der Mensch zum ersten Mal zum Mond geflogen ist, auf dem Vormarsch sind. Und jede neue Reise zur Erforschung des Weltraums hat uns mehr gebracht. Natürlich funktioniert es auch umgekehrt, wenn man sich daran erinnert, wie aus Europa eingeschleppte Krankheiten während der Kolonialisierungszeit Tausende von Einheimischen in der „Neuen Welt“ ausgelöscht haben. Wir haben also die Verantwortung, andere Wesen im Universum vor unseren irdischen Krankheiten zu schützen.

Deshalb muss sich der Mensch sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen der Erde in einem Zustand absoluter Sauberkeit befinden. Wie kann dies erreicht werden? Wir haben zwei Möglichkeiten:

Entweder leben wir das Leben eines Körpers, mit einer Seele, umgeben von einem physischen Körper, oder…
Können wir die Macht unserer Seele verstehen und erweitern, um den Körper zu umfassen und zu kontrollieren?

Wenn wir uns für Punkt (b) entscheiden können, dann wird die Seele den Körper direkt auf dem Energie- oder Plasmaspiegel schützen, der nicht sterben kann! Es ist zum Beispiel wie bei der „Umarmung der Mutter“, als wir als Kind draußen spielten und uns dabei verletzten, rannten wir zu unserer Mutter, die uns in ihre Arme nahm, um uns zu trösten, zu beschützen und wieder auf die Beine zu stellen.

Die Mutter ist die Zuflucht und unser Bezugspunkt – genau wie der Kelch des Menschen. Sie ist das Mittel, um unsere Seele zu erreichen und schützt auch unsere physische Form. Gegenwärtig ist der Körper schwach und anfällig für alles, was von außen kommt, und die Seele ist im Körper eingeschlossen. In dieser Situation kann die Seele nicht helfen, weil sie gefangen ist. Aber wenn wir in der Lage sind, „den Vogel aus dem Käfig“ zu befreien und ihm unseren Körper anzuvertrauen, dann kann uns nichts mehr etwas anhaben. Wir werden dann weniger als eine Sekunde brauchen, um die Herausforderung der Korona oder irgendeiner anderen Bedrohung zu überwinden. In der umgekehrten Richtung ist es dasselbe: Es genügt die Absicht, die anderen Wesen des Universums vor den schädlichen Energien der Erde zu schützen, und „Dein Wille geschehe“.

Wie kann dies erreicht werden?

„Stehen Sie vor dem Kelch des aufrechten Mannes als ein lebendiges Wesen, nicht wie ein Scheintoter. Herr Keshe

Es ist wie der Eintritt in die UAU: Die UAU erkennt unseren Zustand; sie sieht, was mit uns los ist. Dann wird sie die entsprechenden „Maßnahmen“ „ergreifen“, um uns wieder ins Gleichgewicht zu bringen; sie wird die Feldkräfte schaffen, die uns in unseren „natürlichen“ Zustand zurückbringen. Eines der Zeichen dafür, dass der Prozess im Gange ist, ist die Nahtod-Erfahrung, bei der wir unseren Körper von oben sehen können, wir werden Zeuge unseres eigenen physischen Lebens – das bedeutet, dass wir nicht mehr „in“ unserem Körper eingesperrt sind.

Wenn sich diese Tür für Sie öffnet, wissen Sie, dass Sie aus dem Körper herausgehen, ihn von der Korona aus reparieren und wieder hineingehen können, denn im Seelenbereich ist Ihre Energie stärker als das Virus, so dass Sie sie nähren und sofort auf Ihr Niveau bringen können, so dass sie mit uns verschmilzt und sich mit uns integriert.

„Der Kelch des Menschen ist eigentlich ein Indikator für unseren Zustand; die Kelche sind das offene Buch, in dem man die Person lesen kann. Wenn ich mir den von jemandem hergestellten Menschenkelch ansehe, kenne ich diese Person“. Herr Keshe

Wenn Sie in den Kelch des Menschen schauen, können Sie sehen, ob Ihre Seele die Korona benutzen will, um sich von der physischen Existenz zu befreien, oder ob die Seele so großzügig ist, dass sie bereit ist, die Verschmelzung mit der Seele der physischen Form einzuleiten.

„Von diesem Tag an (16. April 2020) ist die Menschheit in eine neue Phase eingetreten; Sie werden die Erhebung vieler Seelen sehen. Von nun an liegt die Weitergabe von Wissen in den Händen des Universalen Rates, und die politische Leitung liegt in den Händen des Erd-Rates“. Herr Keshe

Das bedeutet, dass die Menschheit nicht mehr von politischen Organisationen regiert wird; jetzt richtet der Universelle Rat das, was auf diesem Planeten geschieht, auf den universellen Kontext aus. Dies wird mehr und mehr sichtbar werden, wenn die alten Strukturen zusammenbrechen und es niemanden geben wird, der sie ersetzen kann, kann oder will. Wir haben dies bereits im Iran mit Frau Mohammadi erlebt, die das Land auf lokaler Ebene tatsächlich „regiert“.

Das Aufkommen des 1Cup/1Life und des Kelches der Menschen hat uns eine neue gemeinsame Basis für den Frieden gegeben. Diese neue gemeinsame Basis ermöglicht eine neue Dimension der Existenz auf dem Planeten, die friedliche Koexistenz aller Wesen. Minderwertiges tierisches Verhalten ist aus der kollektiven Seele der Menschheit entfernt worden. Die Kf hat diese neue Dimension durch viele Aktionen und Entwicklungen vorbereitet, von denen wir vielleicht nicht einmal etwas wissen; aber jetzt ist die neue Ebene der Existenz erreicht. Und diese neue Ebene ermöglicht es vielen Menschen, mehr und viel schneller zu verstehen. All diese Entwicklung spiegelt sich natürlich in den Lehren von Herrn Keshe wider: Der Wendepunkt für die Menschheit kam 2018, als er die Lehren änderte, um sich fast vollständig auf die Lehren der Seele zu konzentrieren.

Gesellschaftspolitisch wird sich unser aller Leben erheblich verändern: Die Nationen werden ihre Bürger durch die Tatsache unterstützen, dass es sie gibt, nicht um sie zu unterwerfen – wie es alle anderen Geschöpfe auf diesem Planeten schon immer getan haben. Es wird so etwas wie ein Grundeinkommen sein. Wenn die Menschen dann alle ihre Bedürfnisse erfüllt sehen, werden sie zu ihrer Gemeinschaft, ihrem Staat und ihrer Nation zurückkehren und fragen: „Was kann ich für Sie tun? Ich bin ein Arzt, oder ein Handlanger, oder eine Krankenschwester, oder eine Putzfrau… jetzt, wo meine Bedürfnisse erfüllt sind, möchte ich wissen, wie ich zum Wohl der Gemeinschaft beitragen kann?

Immer mehr Regierungen entschädigen während der Corona-Krisen alle ihre Bürgerinnen und Bürger. Mit dem bevorstehenden Sturz der Rothchilds und ihrer Kohorten werden viel mehr Mittel zur Verteilung an alle zur Verfügung stehen, bis unsere Seelen so weit erhoben sind, dass wir keine materielle Unterstützung mehr benötigen.

Und da immer mehr von uns an dem universellen Grundsatz „Wir sind hier, um zu dienen“ festhalten, wird der Corona-Virus von selbst verschwinden, weil er seine Mission erfüllt hat. Infolgedessen werden die Corona-Freiwilligenteams aufgelöst, weil sie in der Zeit nach Corona nicht mehr benötigt werden.

Denken Sie darüber nach: alle 1Cup/1Life Cups und alle Man Cups sind überall auf der Welt aus dem gleichen Material hergestellt, so dass sie alle miteinander verbunden sind und zusammen die Grundlage für den Aufstieg in die neue Dimension geschaffen haben.

„Wie Sie in den kommenden Wochen sehen werden, haben wir den Auserwählten die Regierung aus den Händen genommen und sie den Seelen der Geweihten gegeben. Herr Keshe


Es ist der Empfänger, der entscheidet

Auszug aus KSW 174 von Céline Wang

Sie können einen Menschenkelch für einen Freund kreieren; aber Sie sollten wissen, dass es der Freund ist, der entscheiden wird, wie der Kelch von seiner Seele angenommen wird. Dies wird sich auch darauf auswirken, wie der Kelch des Menschen für ihn arbeiten wird.

Es ist der Empfänger, der entscheidet, was er erhalten möchte, nicht der Geber.

Wenn Sie in einer Struktur wie dem Planeten leben, haben Sie nicht die Freiheit zu entscheiden, wie andere Sie benutzen. Man schaut nur auf das, was man in den Mund nimmt, und denkt nur an den Konsum, und das ist das Ende, aber das ist es nicht. Man muss verstehen, dass der menschliche Körper ein Konverter ist. In der konventionellen Physik gibt es einen Energieerhaltungssatz; er besagt, dass im Universum Energie nie verloren geht, sondern nur von einer Form in eine andere umgewandelt wird. So wandeln Sie die gesamte Energie, die Sie verbrauchen, in etwas anderes um, das andere ernährt.

In diesem Prozess der Bekehrung konsumieren Sie, was andere durch ihren Körper umgewandelt haben; und was Sie konsumieren, wandeln Sie in eine andere Energie um, die andere Wesen für ihre Existenz benötigen. Wir existieren durch die Bekehrungen anderer Wesen, und andere Wesen existieren durch die Bekehrung, die wir mit unserem Körper vollziehen. Es handelt sich nicht um einen Einbahnverkehr, sondern um ein komplexes Netz von Interdependenzen. Und niemand hat die Fähigkeit zu entscheiden, wer ihre transformierten Energien erhält und in welcher Menge.

Wenn Sie die gesamte Energie, die Sie absorbieren, behalten würden, würden Sie sich wie ein Ballon aufblasen. Nach 50 Jahren hätten Sie die Größe einer Nation. Aber das ist nicht der Fall, denn wir geben die Energie zurück. Wir alle sind Teil eines universellen Prozesses der Bekehrung. Es gibt immer einen Geber und einen Nehmer, und niemand muss sich Sorgen machen, weil alles umsonst gegeben wird. Und in diesem Prozess des Gebens und Nehmens ist es der Empfänger, der entscheidet, was er braucht und was er erhalten möchte, nicht der Geber.

Ich sage immer zu Caroline: „Ich gebe alles, ich gebe mein Leben, ich gebe meine Liebe“. Es hängt davon ab, wer von ihr das bekommen will, was er will, und steigt dann auf das Niveau dessen, was er nimmt.


Wer ist die Polizei des Universums?

Im Weltraum, im Universum, gibt es keine Polizei, keinen Richter, kein Gefängnis. Das Universum funktioniert nach dem universellen Prinzip: Wir sind hier, um zu dienen. Alle unsere Aktionen sind zum Besten aller. Es gibt keine Autorität von außen, aber das bedeutet nicht, dass es überhaupt keine Autorität gibt.

Die Polizei ist der emotionale Geist des Menschen, der immer mit der Seele im Gleichgewicht sein muss. Und wenn Sie das verstehen – Sie richten sich aus – dann kann nichts schief gehen.

Aber wenn Sie nehmen, was Ihnen nicht gegeben wird, werden Sie feststellen, dass das Leben sehr kurz sein wird. Versuchen Sie eines: Denken Sie nicht: „Mir wird es gut gehen“, sondern leben Sie es: „Mir geht es gut“. Und alles wird gut!

Das Problem ist, dass wir die sehr schlechte Angewohnheit haben, nehmen oder haben zu wollen oder zu „essen“ (konsumieren). Zum Beispiel sitzt ein kleines schwarzes Mädchen mit einem hübschen kleinen blonden Mädchen mit blauen Augen auf einem Ast eines Baumes. Das Mädchen sagt: „Darf ich dich lecken? Schmecken Sie nach Schokolade?“

Warum muss man am Geschmack lecken, wenn man mit der Seele alles machen kann? Diese Verkostung ist das größte Problem der Menschheit. Warum grillen wir Tiere? Weil wir den Geschmack mögen…  ? Oder was würden Sie sagen, wenn jemand vom Planeten Zeus Ihr Baby erwischt, weil er es verlockend findet und gut riecht? Diese Manie löst einen ganzen Zyklus des Tötens aus – nur um einen Vorgeschmack zu bekommen.

Sie können aber auch fragen: „Kann ich Zugang zu Ihren Gefühlsfeldern haben, um zu spüren, wie sie mit mir interagieren? Damit ich meine Emotionen aus dem, was Sie mir geben, zum Ausdruck bringen kann“. Dann werden Sie feststellen, dass Sie nicht konsumieren müssen. Es ist, als könnten Sie den Anblick einer schönen Frau oder eines schönen Mannes genießen, ohne ihn besitzen zu müssen – sehen Sie nur, wie die Schönheit, die Sie sehen, Ihre Seele erhebt!

Für die Menschheit: Diesen Punkt zu bestehen, wird die größte Prüfung für die Menschheit sein: Müssen wir alles konsumieren oder können wir uns auf das Gefühl verlassen, das es uns gibt? Müssen wir es überhaupt sehen oder können wir mit unserer Seele die Emotion des Gebildes spüren?

Das größte Dilemma der Menschheit besteht darin, die Emotionen aus den Bereichen, die wir von der Seele erhalten, aufzugreifen und zu verarbeiten. Und viele werden scheitern. Und diejenigen, die das nicht verstehen, werden auf diesen Planeten beschränkt bleiben.

Es gibt keinen Test, es ist der Mensch, der sich selbst testet. Nach der Stärke seiner Seele und der Umwandlung von Emotionen in physische Form und nach seiner Stellung in Bezug auf seine Seele. Es ist notwendig, in diesem Prozess zu erkennen, dass die Kraft der Emotion als ein Filter wirkt, um sich zu materialisieren.