Tests auf Infektion

10-Sekunden-Test

Machen Sie diesen Test, wenn Sie kein GaNS haben; er liefert Ihnen Ergebnisse mit einer Genauigkeit von 90%:

Halten Sie den Atem für 10 Sekunden an. Wenn Sie nicht außer Atem sind oder husten, haben Sie keine Infektion.

Der Test mit GaNS

  1. Sprühen Sie Flüssigplasma 1C1L#1 von Kopf bis Fuß, vorne und hinten über den ganzen Körper.
  2. Sprühen Sie dann Flüssigplasma 1C1L#2 über den Körper vom Bauch bis zu den Füßen, vorne und hinten.

Wenn Sie Druck oder Schmerzen verspüren, sind Sie mit 100%iger Sicherheit infiziert. Es handelt sich um einen Magnetfelddruck, nicht um einen klassischen Schmerz.

pH-Test

Ein dritter Test besteht darin, den pH-Wert des Speichels oder Blutes zu überprüfen (nehmen Sie eine Probe von einer schmerzenden Stelle). Das Virus ändert den pH-Wert in den Säurebereich, wenn er sich in den Körper einnistet.

Wie funktioniert der GaNS-Test?

Wir haben bereits gelernt, dass die Wechselwirkung zwischen den Magnetfeldern der Sonne und der Erde sowohl Licht als auch die verschiedenen Materialien auf diesem Planeten erzeugt. Auf die gleiche Weise erzeugt die Interaktion zwischen Virus und Gehirn Schmerzen, die die Folge des magnetischen Drucks sind.

Wenn Sie das Flüssigplasma auftragen und keinen Virus haben, gibt es keine Wechselwirkung, Sie werden also nichts Besonderes spüren. Hat man sich hingegen das Virus eingefangen, wird seine Wechselwirkung mit dem flüssigen Plasma durch den magnetischen Druck als Schmerz materialisiert.

Aus diesem Grund zeigt Ihnen der Flüssigplasma test das Vorhandensein des Virus in Ihrem System mit 100%iger Genauigkeit an. Wenn Sie diesen Test zweimal täglich durchführen, können Sie mit Sicherheit feststellen, ob Sie sich mit dem Virus infiziert haben oder nicht. Denken Sie daran, dass die Inkubationszeit länger als 12 Tage dauern kann, so dass der Test Ihnen früher als die Symptome anzeigen wird.

Gleichzeitig ist es nicht nur ein Test, sondern auch eine sehr wirksame Schutzmethode: Durch das Besprühen bedecken Sie Ihren Körper mit einer Schutzschicht, die schwächer als das Virus ist und daher in der Lage ist, den virus schnell zu eliminieren.